F.a.L.L. (siehe Forderungen aus Lieferungen und Leistungen)

 

FLL (siehe Forderungen aus Lieferungen und Leistungen)

 

Faktura (siehe Rechnung)

 

Finanzbuchhaltung

Die Finanzbuchhaltung erfasst als Teil des betrieblichen Rechnungswesens die Kapitalbestände eines Unternehmens.

 

Firmenwert

Der Geschäfts- oder Firmenwert ist ein immaterieller Vermögenswert.

 

Fixe Kosten

Fixe Kosten sind Kosten, die nicht vom Beschäftigungsgrad abhängen.

 

Forderungen

Kurzfristige Vermögensgegenstände - in Aktiva als Umlaufvermögen.

 

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

Ein Vermögenswert, der nach einem Verkauf auf Kredit entsteht.

 

Frachtbrief

Nach dem Handelsgesetzbuch (§407 HGB) ist der Frachtbrief ein Beförderungsdokument für den Frachtvertrag.

 

Franchising

Franchising bedeutet die Weitergabe eines Geschäftskonzepts an einen Franchisenehmer.

 

Freelancer

Freie Berufe sind den gewerblichen Betrieben gleichgestellt (§ 96 BewG; Betriebsvermögen). Angehörige der  freien Berufe betreiben kein Gewerbe, sind daher nicht Kaufleute und unterliegen nicht der Gewerbesteuerpflicht.

 

Freiberufler (siehe Freelancer)

 

Fremdkapital

Fremdkapital ist der Teil eines Unternehmens, der nicht von seinen Eigentümern finanziert ist.